Schriftgröße:normalgroßgrößer
 

Rad- und Reitstation

Betreiber des Rad- und Reitstadions in Forst (Lausitz) ist der

 

Polizeisportverein 1893 Forst e.V.

 

Zweck des Vereins ist die Pflege und Förderung des Sports. Der Verein hat zurzeit 5 Abteilungen - Radsport, Reitsport, Sportakrobatik, Fitness und Breitensport (Fußball und Volleyball). In seinen Abteilungen betreibt der Verein den Sport insbesondere im Bereich breitensportlicher Maßnahmen. Kinder und Jugendliche können in den Abteilungen Radsport und Sportakrobatik aktiv Sport treiben.

 

Der Verein richtet Veranstaltungen im Radsport und Reitsport aus und pflegt Kontakte mit Nachbarländern und auf sonstiger internationaler Ebene.

Nähere Informationen gibt es auf der Website des Polizeisportverein 1893 Forst e.V..

 

Das Rad – und Reitstadion wurde 1906 erbaut und das erste Rennen auf der 400 m langen Rundbahn startete am 17. Juni 1906. Seit 1951 finden in ununterbrochener Folge mindestens 2 internationale Steherrennen im Jahr statt. Das Publikumsinteresse ist ungebrochen und so starten am Pfingstsonntag und im Herbst spannende Rennen. Auch Europameisterschaften im Stehersport wurden bereits ausgetragen. Seit 2006, 100 Jahre nach der Eröffnung der Radrennbahn, ist im Forster Rad- und Reitstadion auch der Pferdesport zu Hause. Nach entsprechenden Umbau- und Sanierungsarbeiten finden international hochkarätige Reit- und Springturniere statt. Die Symbiose zwischen Reitsport und Steherrennen während der Turniere ist das Markenzeichen der Turniere schlechthin und weltweit einmalig.

 

Pfingstpreis.jpg

 

Polizeisportverein 1893 Forst e.V.
Spremberger Str.125
03149 Forst (Lausitz)

Telefon: (03562) 98 40 69            
Fax: (03562) 69 32 05          
E-Mail:         
Internet: www.psv-forst-lausitz.de

 

Hier finden Sie die Veranstaltungshinweise.